Dr. Agnes Thum



E-Mail:

Gruppe/n: Stipendiaten

Vita

  • Seit 1.1.2015: Stipendiatin des Freistaates Bayern am ZI.
  • 2013: Promotion an der LMU München.
  • 2010–2013: Promotionsstipendium des Cusanuswerkes.
  • Seit 2006: Provenienzforschung und Objektrecherche (bis 2014 freiberuflich, seit 2014 bei Ketterer Kunst, München).
  • 2006–2008: Graduiertenstudiengang Museums- und Ausstellungswesen der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen in Zusammenarbeit mit der LMU München.
  • 2005/06: Magister Artium in Kunstgeschichte an der LMU München.
  • 2000–2005/06: Studium der Kunstgeschichte, Ethnologie und Neueren deutschen Literatur in München.

Publikationen

Monographien:
Schutzengel. 1200 Jahre Bildgeschichte zwischen Devotion und Didaktik (Studien zur christlichen Kunst, Bd. 9), Regensburg (Schnell und Steiner) 2014 [= Diss. München 2013].

Die Kräuterblätter Carl Wilhelm Kolbes d.Ä. „Sieh, es kehrt auf Wörlitzens Fluren Arcadia zurück!“, Saarbrücken (VDM) 2008 [= MA München 2005/06].

Aufsätze:
Johann Caspar Sing und das süddeutsche Schutzengelbild um 1700 [im Druck].

Rauchende Künstler; in: Frank Jacob und Gerrit Dworok (Hg.): Tabak und Gesellschaft. Vom braunen Gold zum sozialen Stigma (Wissen über Waren. 1), Baden-Baden (Nomos) 2015, S. 313–345.

Die musizierende Hölle; in: Ulrich Fürst und Andrea Gottdang (Hg.): Die Kirchenmusik in Kunst und Architektur (Enzyklopädie der Kirchenmusik. 5,1), Laaber (Laaber-Verlag) 2015, S. 123–136.

Ein „Protonazarener“ auf der Suche nach dem verlorenen Arkadien; in: Kat. Ausst. Joseph Anton Koch. Der erste Nazarener? Ausst. Ferdinandeum Innsbruck, Innsbruck (Haymon Verlag) 2014, S. 54–63.

„.. wieviel die neu erwachte deutsche Kunst dem Meister Koch verdankt“: Koch und die Nazarener; in: ebd., S. 104–114.

Die „Kräutersprache“. Kolbes Kräuterblätter und ihre Bedeutungsebenen; in: Kat. Ausst. Carl Wilhelm Kolbe d.Ä. (1759–1835). Künstler, Philologe, Patriot. Ausst. Anhaltische Gemäldegalerie Dessau, Städtische Galerie Paderborn, Kunsthaus Zürich, Petersberg (Imhof Verlag) 2009, S. 133–143.

Altes Testament in neuer Deutung. Ein Gemäldezyklus als kontroverstheologische Bildargumentation; in: Kat. Ausst. Ulrich Loth. Zwischen Caravaggio und Rubens. Ausst. Alte Pinakothek München, Ostfildern (Hatje Cantz) 2008, S. 147–149.

Die Gnadenleiter zur Rechtfertigung. Zum lutherischen Verständnis der Himmelsleiter; in: das münster. Zeitschrift für christliche Kunst und Kunstwissenschaft 4 (2008), S. 348–353.

Katalogbeiträge
:
Januarius Zick: Der barmherzige Samariter; in: Kat. Ausst.: Caritas. Nächstenliebe von den frühen Christen bis zur Gegenwart. Katalog zur Ausstellung im Erzbischöflichen Diözesanmuseum Paderborn [23. Juli bis 13. Dezember 2015], Petersberg: Imhof, 2015, S. 600–601.

Josef von Führich: Der barmherzige Samariter; in: ebenda, S. 601–602.

Liebespaare und Elegien; in: Kat. Ausst. Carl Wilhelm Kolbe d.Ä. (1759–1835). Künstler, Philologe, Patriot. Ausst. Anhaltische Gemäldegalerie Dessau, Städtische Galerie Paderborn, Kunsthaus Zürich, Petersberg (Imhof Verlag) 2009, S. 240.

Der Isaak-Zyklus; in: Kat. Ausst. Ulrich Loth. Zwischen Caravaggio und Rubens. Ausst. Alte Pinakothek München, Ostfildern (Hatje Cantz) 2008, S. 150–159.

Drei Apostel und ein Jesuit in Disputation; in: ebd., S. 201f.