Vortrag Otakar Máčel

Termindetails

Wann

05.02.2014
von 18:15 bis 20:15

Art

Mittwochsvortrag

Wo

Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Vortragsraum 242, II. OG, Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München

Termin übernehmen

Holländische Stahlrohrmöbel

Vortrag im Rahmen des DFG-Projekts „Kommentiertes Werkverzeichnis der Möbel und Möbelentwürfe Ludwig Mies van der Rohes“.

Die Bandbreite des holländischen Stahlrohrmöbeldesigns der 1920er und 30er Jahre reicht von den spartanischen Gasrohrstühlen Gerrit Rietvelds und Mart Stams bis hin zum „barocken“ Stahlrohrsessel Sybold van Ravesteyns.
Der Vortrag skizziert die Entwicklung der holländischen und deutschen Stahlrohrmöbel – beginnend mit den frühen Arbeiten von Gerhard Stüttgen – und behandelt die zeitgenössische Rezeption in Form von Karikaturen.

Prof. Dr. Otakar Máčel
Born in Prague 1943, studied Art History from 1960 to 1965 at Masaryk University in Brnó, Czechoslovakia. In 1968, after the occupation of the country by the Soviet Army, he moved to the Netherlands. From 1971 to 2010 he worked at the Faculty of Architecture at TU Delft teaching history of architecture. His 1992 dissertation dealt with the cantilever chair, his 1996 habilitation (TU Prague) with Czech Modern Architecture.



Flyer (pdf)

Subnavigation

Navigation