Kolloquium "Provenienz- und Sammlungsforschung" VII

Termindetails

Wann

28.04.2016
von 09:15 bis 13:00

Art

Wissenschaftliches Kolloquium

Wo

Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Vortragssaal Raum 242, II. OG, Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München

Termin übernehmen

Kolloquium "Provenienz- und Sammlungsforschung" (VII)

Programm (pdf)

9.15 Uhr
Einführung

Christian Fuhrmeister, Zentralinstitut für Kunstgeschichte München

9.25 Uhr
Kunsthandelsarchive und Provenienzforschung
Uwe M. Schneede, DZK Magdeburg

9.45 Uhr
Das Auktionshaus C. G. Boerner, Leipzig, und der „Sonderauftrag Linz“
Birgit Schwarz, Wien

10.15 Uhr
Diskussion
anschließend Kaffeepause

11.00 Uhr
Art Market Data Analysis – Cases, Options, Perspectives
Jeroen Euwe, Utrecht

11.30 Uhr
Diskussion,
anschließend Podiumsdiskussion: Konfliktpotentiale von Kunsthandelsarchiven: Zwischen Diskretion und open access

Konrad O. Bernheimer, Chairman Colnaghi, London
Thomas W. Gaehtgens, Getty Research Institute, Los Angeles
Willi Korte, freiberuflicher Historiker und Provenienzforscher, Washington D.C.
Sophie Lenski, Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, Medienrecht,
Kunst- und Kulturrecht, Universität Konstanz
Michael Unger, Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns, München


13.00 Uhr
Ende

Die Veranstaltung ist öffentlich, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Subnavigation

Navigation