Kolloquium "Provenienz- und Sammlungsforschung" VIII

Termindetails

Wann

30.11.2016
von 09:15 bis 12:45

Art

Wissenschaftliches Kolloquium

Wo

Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Vortragssaal Raum 242, II. OG, Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München

Termin übernehmen

Kolloquium Provenienz- und Sammlungsforschung (VIII)

Programm (pdf)

9:15 Uhr
Begrüßung

9:20 Uhr
Restitution I: Bücher aus der Bibliothek von August Liebmann Mayer (1885–1944)
Susanne Kienlechner/Maria Tischner, Stephan Kellner/Sebastian Peters, Markus Stötzel (Marburg)

9:40 Uhr
Restitution II: Rudolf von Alt: „Das Arbeitszimmer des Künstlers“, an die Erben nach Stephan Mautner (1877–1944)
Andreas Strobl, Meike Hopp, Kathie P. Mautner (Atlanta, GA)

10:05 Uhr
Rekonstruktion des „Führerbau-Diebstahls“ Ende April 1945 und Recherchen zum Verbleib der Objekte
Meike Hopp, Sophie Oeckl, Janine Schmitt

10:20 Uhr
TransCultAA – was ist das?
Christian Fuhrmeister

10:30 Uhr
Zertifikatslehrgang Provenienzforschung 2017 – eine Kooperation des FU Weiterbildungszentrums Berlin und der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern
Astrid Pellengahr

10:40 Uhr
Diskussion, anschließend Pause

11:30 Uhr
Panel Discussion: The Emergence of Provenance Research as a Profession – Academic Discipline or Investigative Pursuit?
Stefan Koldehoff (Köln), Stephan Lorenz, Agnes Peresztegi (Paris), Anne Webber (London)

12:45 Uhr
Ende

Moderation: Christian Fuhrmeister, Stephan Klingen

Das Kolloquium ist öffentlich und kostenfrei, Anmeldung nicht erforderlich.
Wenn nicht anders angegeben, arbeiten die ReferentInnen in München.

Subnavigation

Navigation