Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Veranstaltungen / 2021 / Online-Vortrag // Vera Wolff: „Readymades from 400 years ago“. Eine kurze Geschichte der japonistischen Materialästhetik

Online-Vortrag // Vera Wolff: „Readymades from 400 years ago“. Eine kurze Geschichte der japonistischen Materialästhetik

Termindetails

Wann

10.03.2021
von 18:30 bis 20:00

Termin übernehmen

Der Online-Vortrag ist Teil der Online-Vortragsreihe // West-Ost / Ost-West. Kunst in und aus Japan.

____________

Dass die Kunst des „alten Japan“ bereits vor der westlichen Moderne modern gewesen sei, gehört zu den großen Erzählungen der Kunstgeschichtsschreibung. Mein Vortrag wird die historischen Voraussetzungen dieser Erzählung befragen, die entscheidend zur Imagebildung des japanischen Nationalstaats beigetragen hat und den bis heute lebendigen Traum von einer anderen Ästhetik – einer angeblich typisch japanischen Ästhetik des Materials – bis ins Zeitalter der Weltausstellungen und der Industrie zurückverfolgen, als Rohstoffe, Kulturgüter und Waren begannen, in bisher ungekanntem Maß global zu zirkulieren.

Dr. Vera Wolff arbeitet derzeit als Gastwissenschaftlerin am Kunsthistorischen Institut in Florenz. Zuvor war sie Oberassistentin an der Professur für Wissenschaftsforschung der ETH Zürich, Mitarbeiterin des NFS Bildkritik eikones an der Universität Basel sowie wissenschaftliche Mitarbeiterin des DFG-Projekts zum Aufbau des „Archivs zur Erforschung der Materialikonographie“ am Kunstgeschichtlichen Seminar der Universität Hamburg. Promotion 2012 in Hamburg (Die Rache des Materials. Eine andere Geschichte des Japonismus, Diaphanes 2015). 2014/15 Research Fellow am Internationalen Forschungszentrum Kulturwissenschaften (IFK) in Wien. Seit 2015 assoziiertes Mitglied des von der ETH und der Universität Zürich getragenen Zentrums „Geschichte des Wissens“.

[Abbildung:„Plate D“ aus: James Lord Bowes: A Vindication of the Decorated Pottery of Japan, Liverpool 1891]

———————————

TEILNAHME: Der Vortrag findet via Zoom statt. Dem Zoom-Meeting können Sie unter folgendem Link beitreten: https://us02web.zoom.us/j/85659345839?pwd=UmFZYU0xN1NxMGJ1MjlQM054NXgvZz09. Meeting-ID: 856 5934 5839 | Passwort: 148258.