Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Personen / Dr. Sophie Reinhardt

Dr. Sophie Reinhardt

Managing Editor RIHA Journal (www.riha-journal.org)



Telefon: +49 (0)30 30 60 27 18
Abteilung/en: Forschung
Gruppe/n: Mitarbeiter

Vita

  • 2021‒2022 | Zertifizierung „Data Manager (IHK)“ mit den Schwerpunkten Datenanalyse, Linked Open Data, Digitale Strategie
  • 02‒08 2020 | Referentin Publikationen, Museum Barberini, Hasso Plattner Foundation, Potsdam (Redaktion Digitale Sammlung, Metadatenverwaltung, Workflow-Management, Dashboard-Apps)   
  • WS 2015/16 | Lehrbeauftragte an der Humboldt-Universität, Institut für Kunst- und Bildgeschichte, Berlin (Praxisseminar „Die Museums- und Ausstellungspublikation: Einführung in das Projektmanagement eines besonderen Publikationsformats“)
  • 2009‒2011 | Programmplanung und Editorial Management, Ernst Wasmuth Verlag, Berlin
  • 2005 | Gründung von Reinhardt Publishing Services, Berlin: Publikationsmanagement, Wissenschaftsredaktion, E-Publishing, Open Access
  • 2000‒2004 | Mitglied der Redaktion „Kunst und Politik. Jahrbuch der Guernica-Gesellschaft“, KIT Karlsruhe
  • 2003‒2004 | Projektmitarbeit Abt. Ausstellungsmanagement, Museum Kunstpalast, Düsseldorf
  • 2001‒2002 | Projektleitung Implementierung der Datenbanksoftware PPM (Klopotek Publishing Solutions), Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main
  • 1998‒2000 | Wissenschaftliches Volontariat, Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Münster
  • 1998 | Promotion in Kunstgeschichte, Universität Bonn
  • 1997‒1998 | Stipendium der Graduiertenförderung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • 1995‒1996 | DFG-Graduiertenkolleg „Die Renaissance in Italien und ihre europäische Rezeption“, Bon
  • 1994/95 | Stipendium für Forschungsaufenthalt am Warburg Institute, University of London (DAAD)
  • 1994 | Graduierten-Stipendium am Centro Tedesco di Studi Veneziani, Venedig (BKM)

 

Studium der Kunstgeschichte, Orientalischen Kunstgeschichte und Ägyptologie in Trier, Wien, Bonn