Film am ZI // Historische Propaganda- und Dokumentarfilme zur Entstehungs- und Nutzungsgeschichte des NSDAP-Parteizentrums am Königsplatz und zur Großen Deutschen Kunstausstellung 1937

Termindetails

Wann

04.03.2020
von 18:15 bis 19:30

Wo

Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Katharina-von-Bora-Str. 10, München, Vortragssaal 242, II. OG

Termin übernehmen

Historische Propaganda- und Dokumentarfilme zur Entstehungs- und Nutzungsgeschichte des NSDAP-Parteizentrums am Königsplatz und zur Großen Deutschen Kunstausstellung 1937


Einweihung des neugestalteten Königsplatzes mit der Überführung der Sarkophage der 16 "Märtyrer der Bewegung" in die "Ehrentempel", 9. November 1935

Einweihung des neugestalteten Königsplatzes mit der Überführung der Sarkophage der 16 "Märtyrer der Bewegung" in die "Ehrentempel", 9. November 1935

 

Mit einer Einführung von Iris Lauterbach, München.

 

FILMPROGRAMM

  • Der Bau der Münchner "Ehrentempel", 1935, ca. 14 Minuten
  • "Ewige Wache", 1935, Einweihung der "Ehrentempel" und Ritual zum 9. November, ca. 10 Minuten
  • Deulig-Tonwoche 202/1935, Ausschnitt: Einweihung der "Ehrentempel", ca. 6 Minuten
  • "Welt im Film" 86/1947, Sprengung der "Ehrentempel", ca. 12 Minuten
  • "Tag der Deutschen Kunst", 1937, Regie und Kamera: Hans Ertl, gedreht als Farbfilm im Berthon-Siemens-Verfahren, nur schwarz-weiß erhalten, Ton, ca. 27 Minuten

Wir danken dem Bundesarchiv in Berlin und dem Stadtarchiv München für die Bereitstellung der Filme und die Vorführgenehmigung