Aktuelle Nachrichten

Bibliothek und Photothek am Donnerstag, 21. September 2017 geschlossen

Wegen des diesjährigen Betriebsausfluges bleiben Bibliothek und Photothek des ZI am Donnerstag, 21. September 2017 geschlossen

Bibliothek und Photothek am Donnerstag, 21. September 2017 geschlossen - Mehr…

Stellenausschreibung: (studentische) Hilfskraft für IT-Abteilung

Die IT des Zentralinstituts für Kunstgeschichte in München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine (studentische) Hilfskraft (TV-L E5, im Umfang von 20h/Woche).

Stellenausschreibung: (studentische) Hilfskraft für IT-Abteilung - Mehr…

Noch bis 24. September: Ausstellung "Graphzines" im Museum Fürstenfeldbruck

Noch bis 24. September: Ausstellung "Graphzines" im Museum Fürstenfeldbruck

In Kooperation mit dem ZI zeigt das Museum Fürstenfeldbruck die Ausstellung „Graphzines aus der Bibliothek des Zentralinstituts für Kunstgeschichte + Stéphane Blanquet: New Lung Seeded Inside"

Noch bis 24. September: Ausstellung "Graphzines" im Museum Fürstenfeldbruck - Mehr…

Assoc. Prof. Dr. Maximilian Schich als Edith O'Donnell Gastprofessor am ZI

Assoc. Prof. Dr. Maximilian Schich als Edith O'Donnell Gastprofessor am ZI

Von August 2017 bis August 2018 ist Assoc. Prof. Dr. Maximilian Schich, The University of Texas at Dallas, als Edith O'Donnell Gastprofessor am ZI

Assoc. Prof. Dr. Maximilian Schich als Edith O'Donnell Gastprofessor am ZI - Mehr…

Neue Ausstellung auf Google Arts & Culture: „200 - 1250. Das menschliche Abbild in der Tafelmalerei im Mittelmeerraum“

Neue Ausstellung auf Google Arts & Culture: „200 - 1250. Das menschliche Abbild in der Tafelmalerei im Mittelmeerraum“

Eine Online-Ausstellung anlässlich des erfolgreichen Abschlusses des Verbundforschungsvorhabens „Inkarnat und Signifikanz – Das menschliche Abbild in der Tafelmalerei von 200 bis 1250 im Mittelmeerraum (ISIMAT)“, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) nach der Richtlinie „Die Sprache der Objekte – Materielle Kultur im Kontext gesellschaftlicher Entwicklungen“.

Neue Ausstellung auf Google Arts & Culture: „200 - 1250. Das menschliche Abbild in der Tafelmalerei im Mittelmeerraum“ - Mehr…

Neuerscheinung: "Inkarnat und Signifikanz - Das menschliche Abbild in der Tafelmalerei von 200 bis 1250 im Mittelmeerraum"

Neuerscheinung: "Inkarnat und Signifikanz - Das menschliche Abbild in der Tafelmalerei von 200 bis 1250 im Mittelmeerraum"

Technische Universität München, Lehrstuhl für Restaurierung, Kunsttechnologie und Konservierungswissenschaft; Zentralinstitut für Kunstgeschichte – Forschungsstelle Realienkunde, München; Doerner Institut, Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München; Opificio delle Pietre Dure, Florenz (Hrsg.)

Neuerscheinung: "Inkarnat und Signifikanz - Das menschliche Abbild in der Tafelmalerei von 200 bis 1250 im Mittelmeerraum" - Mehr…