Aktuelle Nachrichten

Ausstellung „Galerie Helbing – Auktionen für die Welt“ wird verlängert

Ausstellung „Galerie Helbing – Auktionen für die Welt“ wird verlängert

Die Ausstellung „Galerie Helbing – Auktionen für die Welt“ im nördlichen Lichthof des ZI wird bis Mittwoch, 24. August 2016 verlängert. Eine großzügige Schenkung war unmittelbarer Anlass der Vitrinen-Ausstellung: Das ZI erhielt ein umfangreiches Konvolut von annotierten Katalogen des Münchner Auktionshauses von Hugo Helbing. Das Konvolut umfasst insgesamt 698 Kataloge aus dem Zeitraum von 1895 bis 1937.

Ausstellung „Galerie Helbing – Auktionen für die Welt“ wird verlängert - Mehr…

Ausschreibung des Stipendiums des Landes Niedersachsen am Zentralinstitut für Kunstgeschichte

Am Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München ist zum 1. Dezember 2016 die Stipendiatenstelle des Landes Niedersachsen wiederzubesetzen.

Ausschreibung des Stipendiums des Landes Niedersachsen am Zentralinstitut für Kunstgeschichte - Mehr…

Wiedereröffnung der Cafeteria im ZI

Die Cafeteria im Zentralinstitut für Kunstgeschichte hat ab sofort wieder geöffnet.

Wiedereröffnung der Cafeteria im ZI - Mehr…

Signaturen LT und LU magaziniert

Wegen Platzmangels mussten jetzt leider die Signaturengruppen LT und LU (Rumänien, Konstantinopel) magaziniert werden. Bücher mit diesen Signaturen müssen nun mit Bestellschein bestellt werden.

Signaturen LT und LU magaziniert - Mehr…

Besondere Neuerwerbungen der Bibliothek, Januar bis April 2016

Besondere Neuerwerbungen der Bibliothek, Januar bis April 2016

Eine Auswahl der zwischen Januar und April 2016 von der Bibliothek neu erworbenen besonderen Bücher aus den Bereichen Architektur und Fotobuch ...

Besondere Neuerwerbungen der Bibliothek, Januar bis April 2016 - Mehr…

Neuerscheinung: Gedruckt und erblättert. Das Fotobuch als Medium ästhetischer Artikulation seit den 1940er Jahren

Neuerscheinung: Gedruckt und erblättert. Das Fotobuch als Medium ästhetischer Artikulation seit den 1940er Jahren

Burcu Dogramaci, Désirée Düdder, Stefanie Dufhues, Maria Schindelegger & Anna Volz (Hrsg.): GEDRUCKT UND ERBLÄTTERT. Das Fotobuch als Medium ästhetischer Artikulation seit den 1940er Jahren. Köln: Verlag Walther König 2015 (Schriftenreihe des Studienzentrums zur Moderne – Bibliothek Herzog Franz von Bayern am Zentralinstitut für Kunstgeschichte, 3) - 280 Seiten mit 34 farbigen Abbildungen, € 28,00 (im Buchhandel erhältlich)

Neuerscheinung: Gedruckt und erblättert. Das Fotobuch als Medium ästhetischer Artikulation seit den 1940er Jahren - Mehr…