Vortrag Kai Kappel

Termindetails

Wann

26.11.2003
von 18:15 bis 20:15

Art

Mittwochsvortrag

Wo

Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Vortragsraum 242, II. OG, Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München

Termin übernehmen

Memento 1945? Ruinen und Trümmermaterialien im Wiederaufbau westdeutscher Kirchen

Der Vortrag basiert auf einer bundesweit angelegten Untersuchung zum Umgang mit Ruinen und Trümmersteinen im kirchlichen Wiederaufbau. Im Zentrum steht die Frage, ob hierbei Aspekte der Identitätswahrung und Erinnerung thematisiert worden sind. Es ist zu untersuchen, welche Rolle dabei Architekten eingenommen haben, wie die Positionen der Kirche als 1933 bis 1945 kontinuierlich tätiger, in der Wiederaufbauzeit hoch geschätzter moralischer Institution gewesen sind.

Prof. Dr. Kai Kappel
Geb. 1962; Studium der Kunstgeschichte, Klass. Archäologie und Geschichte in Mainz, Heidelberg und Bonn, 1993 Promotion. Danach Wiss. Assistent am Mainzer Institut für Kunstgeschichte, Mitarbeit im Forschungsprojekt „Die Kirchen von Siena“.