Current Research. Lektüreseminar am ZI mit Stefanie Schneider und Hubertus Kohle

Termindetails

Wann

28.06.2017
von 14:00 bis 16:00

Art

Lektüreseminar

Wo

Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Vortragsraum 242, II. OG, Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München

Termin übernehmen

Lektüreseminar: Der Computer als Filtermaschine. Netzwerkgestützte Clusteringverfahren für crowdgesourcte Kunstwerkannotationen

Current Research. Lektüreseminar am Zentralinstitut für Kunstgeschichte. Das Lektüreseminar diskutiert jüngst publizierte Arbeiten oder aber weitgehend abgeschlossene Manuskripte. Die Texte werden im Voraus an die TeilnehmerInnen verschickt und dann gemeinsam mit den AutorInnen diskutiert.

Interessenten melden sich bitte für die Seminarsitzungen mit dem Stichwort "SEMINAR" an unter:


Stefanie Schneider

  • 2006-2009 Ausbildung zur Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung beim Deutschen Patent- und Markenamt
  • 2012-2016 Bachelorstudium der Statistik und Informatik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München
  • Seit 2016 Masterstudium der Statistik mit wirtschafts- und sozialwissenschaftlicher Ausrichtung an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt „Digitaler Campus Bayern – Digitale Datenanalyse in den Geisteswissenschaften“

Prof. Dr. Hubertus Kohle, München

  • 1978 - 1986: Studium der Kunstgeschichte, Philosophie, Romanistik, Geschichte und Urbanistik an den Universitäten Bonn, Florenz und Paris
  • 1986: Promotion über "Ut pictura poesis non erit. Denis Diderots Kunstbegriff. Mit einem Exkurs zu J.B.S. Chardin"
  • 1984 - 1987: Journalistische Tätigkeit bei der italienischen Tageszeitung "LaRepubblica"
  • 1987 - 1992 und 1993 - 1997: Wissenschaftlicher Mitarbeiter bzw. Hochschulassistent an der Ruhr-Universität Bochum
  • 1992/93: J.P. Getty-Postgraduate-Stipendium
  • 1996: Habilitationsschrift zum Thema "Adolf Menzels Friedrichbilder. Studie zum Verhältnis von Ästhetik und Politik im Berlin der 1850er Jahre" bei der Geschichtswissenschaftlichen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum
  • 1997 - 2000: Hochschuldozent am Kunsthistorischen Institut der Universität zu Köln
  • seit 2000: Professor (C4) am Institut für Kunstgeschichte der Universität München
  • 2008: Gastprofessur an der Ecole Normale Superieure, Paris
  • 2015: Getty Research Fellow


 


Subnavigation

Navigation

Veranstaltungen

Neue Forschungen zur Hofkultur des 18. Jahrhunderts/Teil I
25.10.2017 17:30 - 19:30
Workshop Wojciech Bałus
26.10.2017 14:00 - 15:30
Führung: NSDAP-Parteizentrum
07.11.2017 18:00 - 20:00
Vortrag Heidrun Lange-Krach
08.11.2017 18:15 - 19:30
Workshop Marina Lopukhova
09.11.2017 14:00 - 15:00
mehr ...

Kalender

Kalenderübersicht

zum ZI-Kalender