Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Veranstaltungen / 2021 / Online-Vortrag // Monika Wagner: „…als wäre die Farbe eine vulgäre Sache“. Kunstgeschichte in Schwarz-Weiß

Online-Vortrag // Monika Wagner: „…als wäre die Farbe eine vulgäre Sache“. Kunstgeschichte in Schwarz-Weiß

Termindetails

Wann

17.02.2021
von 18:30 bis 19:30

Termin übernehmen

Obwohl Farbe das Charakteristikum der Malerei ist, galten farbige Fotoreproduktionen von Gemälden in der wissenschaftlichen Literatur lange Zeit als untauglich und unseriös. Das läßt sich nicht allein den technischen Mängeln der Farbfotografie oder höheren Kosten zuschreiben. Vielmehr ist zu untersuchen, inwieweit Vorstellungen von den affektiven Kräften der Farbe den Vorstellungen von wissenschaftlicher Sachlichkeit zu widersprechen schienen und dies z.B. auch für die Verbreitung von Wissenschaftlerporträts zutrifft. Zugleich wird nach den methodischen Implikationen der Reduktion auf schwarz-weiße Reproduktionen gefragt.

Monika Wagner lehrte von 1987 bis 2009 Kunstgeschichte an der Universität Hamburg. Ihre Arbeitsschwerpunkte betreffen die Malerei des 18.-20. Jahrhunderts, die Geschichte und Theorie der Wahrnehmung und die Semantik des Materials der Kunst. Fellowships am Wissenschaftskolleg zu Berlin und dem Getty Research Center in Los Angeles boten die Möglichkeit, die Materialanalysen auf die Architektur auszudehnen. Gegenwärtig verfolgt sie ein Projekt zur kunstgeschichtlichen Reproduktionspraxis, das 2021 abgeschlossen werden und in einem Buch „Kunstgeschichte in Schwarz-Weiß. Zum Verhältnis von Reproduktionstechnik und Methode“, münden soll.

[Bildunterschrift: Rubens'"Rückkehr des Philopomen" (farbiges Detail rechts), in: André Malraux: Das Imaginäre Museum, Baden-Baden 1949]
____________

TEILNAHME: Der Vortrag findet via Zoom statt. Dem Zoom-Meeting können Sie unter folgendem Link beitreten: https://us02web.zoom.us/j/85659345839?pwd=UmFZYU0xN1NxMGJ1MjlQM054NXgvZz09. Meeting-ID: 856 5934 5839 | Passwort: 148258.

Parallel ist ein Livestream auf Facebook geplant.