Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Institut / Förderverein

Förderverein

EN>>
Der 1983 gegründete Verein der Freunde des Zentralinstituts für Kunstgeschichte e.V. CONIVNCTA FLORESCIT trägt zum Ausbau der Bibliothek bei und unterstützt die wissenschaftlichen Aktivitäten des Instituts.
Der Verein der Freunde des Zentralinstituts lobt Nachwuchsförderpreise für herausragende Forschungsleistungen auf verschiedenen kunsthistorischen Fachgebieten aus. Diese Preise dienen der Nachwuchsförderung und fördern die wissenschaftliche Beschäftigung junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit bestimmten Themenbereichen.


Der Freundeskreis fördert den Erwerb besonders wertvoller antiquarischer Werke.

Über die Aktivitäten des Fördervereins informiert der seit 2010 alljährlich erscheinende CF-Rundbrief:


Durch Ihre Mitgliedschaft in der CONIVNCTA unterstützen Sie die Arbeit des Zentralinstituts für Kunstgeschichte. Der Jahresbeitrag beläuft sich auf 200 € für Mitglieder, für Donatoren auf 500 €. Die Zuwendungen an den Verein sind steuerlich absetzbar.

Als Mitglied der CONIVNCTA haben Sie freien Zugang zur Bibliothek und Photothek des Instituts. Sie erhalten Einladungen zu den Vorträgen und Veranstaltungen sowie die allmonatlich erscheinende Fachzeitschrift Kunstchronik. Für Mitglieder der CONIVNCTA FLORESCIT finden ferner Studienreisen statt, die von der Institutsleitung durchgeführt und wissenschaftlich betreut werden.

Wir würden uns freuen, auch Sie als Förderer des Zentralinstituts für Kunstgeschichte im Kreis der CONIVNCTA FLORESCIT begrüßen zu dürfen.

Beitrittsantrag (pdf)

BANKINFORMATIONEN:
Hypo Vereinsbank München
IBAN: DE45700202700044311550
BIC: HYVEDEMMXXX

Kontakt

Marcus Marschall (1. Vorsitzender) / Barer Str. 44, II. OG / 80799 München / Tel.: +49 89 280640
oder
CONIVNCTA FLORESCIT / Zentralinstitut für Kunstgeschichte / Katharina-von-Bora-Straße 10 / 80333 München / Tel.: +49 89 289-27556 / Fax: +49 89 289-27607 / E-Mail: direktion@zikg.eu
Telefonische Kontaktzeiten: Montag/Dienstag/Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr, Mittwoch: 14:00 - 17:00 Uhr, Donnerstag: 9:00 - 12:00 Uhr/14:00 - 17:00 Uhr
Während den Sommerferien: Mittwoch: 14:00 - 17:00 Uhr / Donnerstag: 9:00 - 12:00 Uhr / 14:00 - 17:00 Uhr / Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr

Originallogo des Vereins der Freunde des Zentralinstituts für Kunstgeschichte e.V. CONIVNCTA FLORESCIT

Emblem

Das von Joachim Camerarius übernommene ursprüngliche Motto zu diesem Emblem hieß „Ne rumpere“ („ ... damit sie nicht brechen“). Das Bild zeigt zwei Bäume, die eng nebeneinanderstehen und, miteinander verbunden, stark sind. Bei der Gründung der CONIVNCTA 1983 wählte man als neues Motto „CONIVNCTA FLORESCIT“ und meinte damit „Verbunden (mit dem Kreis seiner Freunde) wird es (das Zentralinstitut) fruchtbar sein“.

Weitere Informationen

Wissenschaft & Bibliophilie. Die CONIVNCTA FLORESCIT sammelt für die Bibliothek des Zentralinstituts für Kunstgeschichte, Einführung und Katalog von Thomas Lersch, München 1997

Publikationen

Coniuncta Florescit [Hrgs.], Willibald Sauerländer, 29.2.1924 - 18.4.2018. Fünf Reden zur Trauerfeier, München 2018
Direktzugriff>>

————————————

The Association 'CONIVNCTA FLORESCIT', founded in 1983, contributes to the collections and infrastructures of the library and supports the Zentralinstitut’s research projects.

The 'CONIVNCTA FLORESCIT' awards younger art historians for distinguished research in the categories.

These prizes are designed to encourage original research in areas often neglected in academic education:


The friends of the Zentralinstitut also acquire antiquarian books, catalogues and private libraries for the institute’s library. Further information concerning the activities of 'CONIVNCTA FLORESCIT' may be found in the annual report, initiated in 2010, which includes an application form for membership.

Membership

The members of the CONIVNCTA FLORESCIT support the library and research activities of the ZI. The yearly fee for members is € 200, for patrons € 500. Contributions to the CONIVNCTA FLORESCIT are tax deductible.

Members enjoy free use of the library and photo collection of the ZI, as well as invitations to all lectures and symposia and free subscription to the 'Kunstchronik', appearing monthly.

We would be delighted to welcome you as a member of the 'CONIVNCTA FLORESCIT' and supporter of the ZI.

BANK DETAILS:
Hypo Vereinsbank München
IBAN: DE45700202700044311550
BIC: HYVEDEMMXXX

Application form (pdf)

Contact

Chairman: Marcus Marschall / Barer Str. 44, II. OG / 80799 München / Tel.: +49 89 280640
or
CONIVNCTA FLORESCIT c/o Zentralinstitut für Kunstgeschichte / Katharina-von-Bora-Straße 10 / 80333 München / Tel.: +49 89 289-27556 / Fax: +49 89 289-27607 / E-Mail: direktion@zikg.eu

Emblem

The original motto adapted by Joachim Camerarius to this emblem was 'Ne rumpere' (that they should not break apart). The design represents two trees, narrowly joined and hence strenghtened. At the foundring of the 'CONIVNCTA FLORESCIT' in 1983 another motto was chosen, 'CONIVNCTA FLORESCIT' meaning 'Bound together (in the circle of friends) the institution flourishes'.

Further Informations

Wissenschaft & Bibliophilie. Die CONIVNCTA FLORESCIT sammelt für die Bibliothek des Zentralinstituts für Kunstgeschichte, Einführung und Katalog von Thomas Lersch, Munich 1997

Publication

Coniuncta Florescit [Ed.], Willibald Sauerländer, 29.2.1924 - 18.4.2018. Fünf Reden zur Trauerfeier, München 2018
Direct access>>