Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Personen / Dr. Christine Ungruh

Dr. Christine Ungruh

Stipendium des Landes Niedersachsen am Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Juli bis September 2011




Gruppe/n: Ehemalige Stipendiaten

Vita

  • 01.07.2010 bis zum 30.09.2011 | Stipendium des Landes Niedersachsen am Zentralinstitut für Kunstgeschichte 
  • 2009/10 | Lehrtätigkeit an der Universität Göttingen.
  • 2009 | Promotion im Fach Kunstgeschichte, Universität Göttingen, zum Thema „Normannische Herrscherideologie als Endzeitvision. Das Bodenmosaik der Kathedrale von Otranto (1163-1165)“
  • Von Februar bis April 2008 | Stipendiatin der Stiftung Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland am Deutschen Forum für Kunstgeschichte in Paris.
  • 2004 bis 2006 | Wissenschaftliche Hilfskraft in der Photothek des Kunsthistorischen Institutes in Florenz (MPI).
  • April bis Dezember 2003 | Stipendiatin des berufsbezogenen Kollegs „Kloster und Welt im Mittelalter“ am Institut zur Interdisziplinären Erforschung des Mittelalters und seines Nachwirkens (IEMAN) in Paderborn.
  • 2000 | Magister Artium in Kunstgeschichte, Englische Philologie und Romanische Philologie, Universität Göttingen
  • 1990 | Bachelor of Arts (USA) in den Fächern „European Civilizations“ und „French Area Studies“, Franklin College Switzerland

[Stand: Juli 2010]