Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Personen / Julia Weber, M.A.

Julia Weber, M.A.

Stipendiatin des Freistaates Bayern am Zentralinstitut für Kunstgeschichte, vom 01.01. bis 31.12.2011




Gruppe/n: Ehemalige Stipendiaten, Preisträger

Vita

  • 01.01. bis 31.12.2011 | Stipendium des Freistaates Bayern am ZI
  • 2008 bis 2010 | wissenschaftliche Mitarbeiterin am Bayerischen Nationalmuseum in München.
  • 2007 | Auszeichnung der Magisterarbeit "Kunst als Instrument der Diplomatie: der Porzellangeschenkaustausch zwischen dem sächsisch-polnischen und dem französischen Hof von 1745-1750" mit dem Helmut-Seling-Preis und damit verbundenes dreimonatiges Stipendium am Zentralinstitut für Kunstgeschichte. 
  • 2005 bis 2007 | wissenschaftliches Volontariat am Museum für Kunst und Kulturgeschichte in Dortmund
  • 2002 bis 2005 | wissenschaftliche Hilfskraft am universitären Museum Arithmeum in Bonn.
  • 1998 bis 2005 | Studium der Kunstgeschichte, Klassischen Archäologie und Französischen Philologie an den Universitäten in Augsburg und Bonn.

[Stand: Januar 2011]