Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Personen / Linda Kirschey, M.A.

Linda Kirschey, M.A.

Stipendiatin des Landes Niedersachsen am Zentralinstitut für Kunstgeschichte, September 2019 bis August 2021


Zimmer: 140b

Telefon: +49 (0)89-289-27564
Gruppe/n: Stipendiaten

Vita

  • Seit 2019 | Promotionsprojekt „Fotografie des Terrors. Eine Studie über die Wirkmacht der Bilder von 9/11” am Kunstgeschichtlichen Seminar und Kunstsammlung Universität Göttingen, Doktorvater Herr Prof. Dr. Michael Thimann
  • 02/2018 – 10/2019 | Kunsthalle Bremen, Forschungsprojekt zur Digitalisierung der Sammlung Hieronymus Klugkist, Druckgraphik 15. und 16. Jahrhundert, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • 08/2017 – 10/2018 | Kunsthalle Emden, Abteilung Museumspädagogik,  pädagogische Mitarbeiterin
  • 04/2015 – 03/2017 | Georg–August–Universität Göttingen, Studium der Kunstgeschichte mit den Fächern Kunstgeschichte und Erziehungswissenschaft (Schwerpunkt Erziehungswissenschaft: Forschung und Entwicklung im Bildungswesen).
    Studienabschluss: Master of Arts der Kunstgeschichte (Thema der Masterarbeit: Ein anderes Bild vom Krieg – Positionen der Fotografie des 20. und 21. Jahrhunderts; Robert Capas „Falling Soldier“ und „Ein ertrunkener Junge liegt am Strand im türkischen Bodrum“ von Nilüfer Demir)
  • 10/2011 – 09/2014 | Justus–Liebig–Universität Gießen, Studium der Geschichts- und Kulturwissenschaften mit den Fächern Kunstgeschichte, Erziehungswissenschaft, Kunstpädagogik.
    Studienabschluss: Bachelor of Arts der Geschichts- und Kulturwissenschaften
    (Thema der Bachelorarbeit: Mehr als bloße Buchillustrationen – Ernst Ludwig Kirchner als Buchdesigner am Beispiel von Umbra Vitae von Georg Heym)

[Stand: Juli 2020]