Vortrag Katharina Krause

Termindetails

Wann

01.06.2005
von 18:15 bis 20:15

Art

Mittwochsvortrag

Wo

Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Vortragsraum 242, II. OG, Katharina-von-Bora-Straße 10, 80333 München

Termin übernehmen

"Cabinet" oder "Galerie". Die Räume der Sammlung im Paris des 17. und 18. Jahrhunderts

Der Vortrag geht der Frage nach, welche Raumform in den Pariser Hôtels particuliers für die Präsentation von Sammlungen bevorzugt wurde, an welcher Stelle im Haus sich die entsprechenden Räume befanden, wie die Zugänglichkeit geregelt war, von welchem Zeitpunkt an Sammlungen "öffentlich" wurden und ob die Raumform Auswirkungen auf die Präsentation der Objekte, vor allem der Gemälde, hatte.

Prof. Dr. Katharina Krause
Studium der Kunstgeschichte, Archäologie und Geschichte in Marburg, München und Paris. Nach Stationen in Freiburg, Bonn und Wien seit 1996 Professorin für Kunstgeschichte an der Philipps-Universität Marburg.
Forschungsschwerpunkte: Französische Kunst und Architektur und ihre Wirkung in den deutschsprachigen Ländern im 17. und 18. Jahrhundert; Bildkünste in Süddeutschland um 1500, Bild und Text in der kunsthistorischen Fachliteratur.

Subnavigation

Navigation