Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Veranstaltungen / 2020 / Online-Vortrag // Joseph Imorde: "Die Porträtdarstellungen des Michelangelo" von Ernst Steinmann und ihr Kontext

Online-Vortrag // Joseph Imorde: "Die Porträtdarstellungen des Michelangelo" von Ernst Steinmann und ihr Kontext

Termindetails

Wann

09.12.2020
von 18:30 bis 19:30

Termin übernehmen

In einem Tagebucheintrag vom 9. September 1913 charakterisiert Ernst Steinmann die Arbeit an den "Porträtdarstellungen des Michelangelo" folgendermaßen: "Aus vielen Reisen, aus hunderten von Zetteln, aus Bergen von Photographien und Aufzeichnungen, aus Not und Tod ist dies Buch gerettet. Nur weil es dir galt, habe ich es vollendet. Es ist ein Buch wie alle anderen und doch ein Buch wie kein anderes. Es ist ein Denkmal der Liebe. Es ist ein Buch, das nicht mich, sondern dich unsterblich machen soll. Es ist ein Buch, das mir in qualvoll bedrängter Zeit ein Halt und ein Trost war. Ein Buch ohne Anfang und ohne Ende."
Der Vortrag versucht, die überaus subjektive Form der Kunstgeschichtsschreibung von Ernst Steinmann darzustellen und unter anderem vor dem Hintergrund zeitgenössischer Diskurse zur methodologischen Ausrichtung kunsthistorischen Forschens kritisch zu kontextualisieren.


Prof. Dr. Joseph Imorde studierte Kunstgeschichte, Philosophie und Musikwissenschaft in Bochum, Rom und Berlin. Parallel zum Studium arbeitete er mehrere Jahre als Redakteur für die Architekturzeitschrift Daidalos. 1996 gründete er den Buchverlag „Edition Imorde“. Nach der Promotion wechselte er an das Institut für Geschichte und Theorie der Architektur an die ETH Zürich. 2001 ging er als Stipendiat der Forschungsgruppe „Kultbild“ an die Universität Münster. Gefördert wurde er vom Land Berlin, der Volkswagen- und der Thyssenstiftung. Von 2008 bis 2010 war Joseph Imorde Feodor Lynen Stipendiat der Alexander von Humboldt Stiftung, 2012 und 2017 Scholar am Getty Research Institute in Los Angeles. Im August 2008 wurde er auf den Lehrstuhl für Kunstgeschichte der Universität Siegen berufen.
[Bild: Michelangelo-Büste aus Steinmanns Besitz. Tafel 65 des Buches "Die Porträtdarstellungen des Michelangelo" (1913)]

———————————

TEILNAHME: Der Vortrag findet via Zoom statt. Dem Zoom-Meeting können Sie unter folgendem Link beitreten: https://us02web.zoom.us/j/85659345839?pwd=UmFZYU0xN1NxMGJ1MjlQM054NXgvZz09. Meeting-ID: 856 5934 5839 | Passwort: 148258.

Parallel ist ein Livestream auf Facebook geplant.