Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Personen / Franziska Stephan, M.A.

Franziska Stephan, M.A.

Wissenschaftliche Hilfskraft


Zimmer: U10.2a

Telefon: +49 89 289-27596
Abteilung/en: Forschung
Gruppe/n: Mitarbeiter, Ehemalige Stipendiaten

Vita

  • April 2020 | Wissenschaftliche Hilfskraft am Zentralinstitut für Kunstgeschichte
  • 2017-2018 | Stipendiatin des Freistaats Bayern am ZI, München.
  • Seit 2016 | Autorin der Sachgruppe Losbücher für den Katalog der deutschen illustrierten Handschriften des Mittelalters (KdiH) der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München.
  • Seit 2016 | Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Objektrecherche und Texterstellung bei Ketterer Kunst, München (freiberuflich).
  • 2015–2017 | Wissenschaftliche Hilfskraft für redaktionelle Arbeiten für die EDV-Konversion des systematischen Teils des Sachkatalogs der Bibliothek des ZI, München.
  • Seit 2015 | Promotionsstudium an der LMU, München.
  • 2014–2016 | Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Antiquariat Daša Pahor, München.
  • 2014 | Prämierung der Magisterarbeit Le Sorti di Francesco Marcolini da Forlì. Ein illustrierter Traktat der italienischen Renaissance mit dem Wolfgang-Ratjen-Preis, von September bis Dezember 2014 Stipendiatin am ZI, München.
  • 2014 | Magister Artium der Mittleren und Neueren Kunstgeschichte an der LMU, München.
  • Seit 2012 | Kunstvermittlerin bei den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen, München (freiberuflich).
  • 2008−2014 | Studium der Mittleren und Neueren Kunstgeschichte, der Italienischen Philologie und Klassischen Archäologie an der LMU, München.
  • 2007−2008 | Studium der Kultur- und Medienwissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf.

[Stand: April 2020]

Publikationen

Aufsätze:   

  • Fritz Bamberger (1814-73) - heimische und spanische Sehnsuchtslandschaften, in: Kat. Ausst. Sehnsucht. Landschaft - Würzburg und die romantische Landschaftsmalerei des 19. Jahrhunderts, hrsg. von Nico Kirchberger für das Museum im Kulturspeicher Würzburg, Berlin / München 2016, S. 22-39

Katalogbeiträge

  • Heinrich Wölfflin. Die Klassische Kunst, in: Kat. Ausst. Kunstgeschichten 1915. 100 Jahre Heinrich Wölfflin: Kunstgeschichtliche Grundbegriffe, hrsg. von Matteo Burioni, Burcu Dogramaci und Ulrich Pfisterer, Passau 2015, S. 164-167
  • Alois Riegel. Die Entstehung der Barockkunst in Rom, in: ebd., S. 168−169
  • Arnold von Salis. Der Altar von Pergamon, in: ebd., S. 173−175
  • Hendrik Hondius. Fundamentales regulae, in: Kat. Ausst. Lernt Zeichnen! Techniken zwischen Kunst und Wissenschaft 1525−1925, hrsg. von Maria Heilmann, Nino Nanobashvili, Ulrich Pfisterer und Tobias Teutenberg, Passau 2015, S. 186−188
  • Johann Daniel Herz d. Ä., Natura artis studio, in: ebd., S. 204−206.

Transkriptionen

  • Geschichte der deutschen Kunst im 19. Jahrhundert. Vorlesung im Sommersemester 1916 von Heinrich Wölfflin, in: Körner, Hans/ Wilkens, Manja (Hg.): Drei Münchner Vorlesungen Heinrich Wölfflins, Passau 2016, hier S. 407-507

Vorträge

  • Losbücher im Rahmen der Tagung Bilderwelten erschließen. 30 Jahre Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, Bayerische Akademie der Wissenschaften, München 2016.