Dr. Regina Wenninger


Zimmer: 106

Telefon: +49 89 289-27558
Fax: +49 89 289-27607
Abteilung/en: Forschung
Gruppe/n: Mitarbeiter

Vita

  • Aktuell: DFG-Projekt "Ausstellungen polnischer Gegenwartskunst in der Bundesrepublik Deutschland 1956-1970. Konstellationen, Intentionen, Rezeption" (Laufzeit 1/2016-12/2018)
  • Seit 2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ZI; bis 2015 als verantwortliche Redakteurin des RIHA Journal (www.riha-journal.org); Redaktionsmitglied der Kunstchronik
  • Forschungsaufenthalte am International Cultural Centre Krakau (2014), am Deutschen Polen-Institut Darmstadt (2015) und am Deutschen Historischen Institut Warschau (2018)
  • Studium der Philosophie, Kunstgeschichte, Skandinavistik und Europäischen Ethnologie an der Georg-August-Universität Göttingen, der Universität Oslo und der Columbia University New York. Promotion in Philosophie.

Mitgliedschaften

  • Deutscher Kunsthistorikerverband
  • European Society for Aesthetics
  • Deutsche Gesellschaft für Ästhetik

Literaturverzeichnis

Monografien

Regina Wenninger:
Künstlerische Authentizität. Philosophische Untersuchung eines umstrittenen Begriffs
Würzburg: Königshausen&Neumann 2009 (Epistemata : Reihe Philosophie, Bd. 462)

Herausgeberschaft

Aufsätze, Katalogbeiträge, Lexikonartikel

Regina Wenninger:
Fiktionalität in Kunst- und Bildwissenschaften
In: Fiktionalität, hrsg. Tobias Klauk und Tilmann Köppe, Berlin / New York: DeGruyter, 2014 (Reihe Revisionen, hrsg. Fotis Jannidis, Gerhard Lauer, Matías Martínez, Simone Winko), S. 467-495

Regina Wenninger:
Raoul Hausmann: Dada-Wissenschaft. Wissenschaftliche und technische Schriften [Rezension]
In: Kunstchronik, 66 (2013), 11, S. 507-512

Regina Wenninger:
Lo stile individuale dopo la fine dell’arte
In: Artworld & Artwork. Arthur C. Danto e l’ontologia dell’arte, hrsg. Tiziana Andina, Turin: Rosenberg & Sellier, 2007 (Rivista di Estetica, 35:2), S. 375-386

Regina Wenninger:
Individual Style After the End of Art
In: Postgraduate Journal of Aesthetics, 2 (2005), S. 105-115