Dr. Ralf Peters

Wissenschaftlicher Referent


Zimmer: U 10

Telefon: +49 89 289-27573
Abteilung/en: Photothek
Gruppe/n: Mitarbeiter

Vita

  • Studium Kunstgeschichte, Klassische Archäologie und Politikwissenschaft in Marburg
  • 1990 Promotion in Marburg
  • 1990-1994 wissenschaftlicher Mitarbeiter Foto Marburg
  • 1995-2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter Bibliotheca Hertziana, Rom
  • seit 2000 am ZI

Literaturverzeichnis

Monografien

Ralf Peters:
Grenzgänge. Die Malerei Marcel Duchamps 1911-1923
Marburg: Tectum-Verlag 1994 (Edition Wissenschaft, Reihe Kunstgeschichte, 31 )

Herausgeberschaft

Ralf Peters, Christian Fuhrmeister, Johannes Griebel und Stephan Klingen (Hrsg.):
Kunsthistoriker im Krieg. Deutscher Militärischer Kunstschutz in Italien 1943-1945
Köln, [u.a.]: Böhlau 2012 (Veröffentlichungen des Zentralinstituts für Kunstgeschichte in München, 29)

Ralf Peters, Christian Fuhrmeister, Iris Lauterbach und Stephan Klingen (Hrsg.):
»Führerauftrag Monumentalmalerei«. Eine Fotokampagne 1943–1945
Köln, [u.a.]: Böhlau 2006 (Veröffentlichungen des Zentralinstituts für Kunstgeschichte in München, XVIII)

Aufsätze, Katalogbeiträge, Lexikonartikel

Ralf Peters:
GDK Research online
In: Kunstchronik, 64 (2011), 11, S. 550

Ralf Peters:
Virtueller Denkmalschutz - ein fotografischer "Führerauftrag"
In: Stifter-Jahrbuch , N.F. 22 (2008), S. 195-215

Ralf Peters:
Farbdiaarchiv 1943 - 1945 - digital
In: Bildwelten des Wissens, 4 (2006), 1, S. 96-98