Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Veranstaltungen / 2022 / Workshop // Aurea Klarskov: Algorithmus und Auslöschung

Workshop // Aurea Klarskov: Algorithmus und Auslöschung

Termindetails

Wann

12.10.2022
von 12:00 bis 13:00

Art

Workshop

Wo

Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Katharina-von-Bora-Str. 10, München, Vortragssaal 242

Termin übernehmen

In meinem Forschungsprojekt untersuche ich künstlerische Arbeiten ab den 1960er Jahren, die durch die Abfolge methodischer Schritte, vorgegebener Setzungen und Ableitbarkeit entstanden sind. Den Begriff des Algorithmus als Analysekategorie lege ich einerseits bei Arbeiten an, die konkret durch algorithmische Abläufe entstanden sind, er dient mir aber auch als kritische Metapher für regelgeleitete Verfahren und Systeme der Kunstproduktion. Dabei wird es auch um die Beschreibung derjenigen Qualitäten gehen, die sich einer streng kausalen „Wenn… Dann…“ Logik entziehen oder davon ausgelöscht zu werden drohen (zyklische Umwelten, Spuren von Alterität, Zufälle). Im Workshop skizziere ich den theoretischen Rahmen des Forschungsvorhabens und präsentiere ein erstes Fallbeispiel.
[Thumbnail: Agnes Denes, Pascal's Triangle, no. 3 (Pyramid series), 1974, Tusche auf Papier, 38.1 x 48.7 cm, (aus: Lynn Gamwell: mathematics + art. New Jersey 2015. S. 120.)]