Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Veranstaltungen / 2022

2022

Konferenz // Un/Sichtbarkeit. Die polnische Kunst(geschichte) und Deutschland

Konferenz // Un/Sichtbarkeit. Die polnische Kunst(geschichte) und Deutschland

Die Konferenz findet in Kooperation zwischen dem Zentralinstitut für Kunstgeschichte München, der Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung, München, der Universität der Künste in Posen/Poznań, der Deutsch-Polnischen Gesellschaft München sowie dem Deutschen Polen-Institut in Darmstadt statt.

Mehr…

Tagung // Aspekte deutscher Gartenkunst der Frühen Neuzeit (ca. 1550 bis 1640)

Tagung // Aspekte deutscher Gartenkunst der Frühen Neuzeit (ca. 1550 bis 1640)

Schwabenakademie Irsee, IV. Philipp Hainhofer-Kolloquium

Mehr…

Online-Seminar // Current Research. Lektüreseminar am ZI mit Emmanuel Alloa

Online-Seminar // Current Research. Lektüreseminar am ZI mit Emmanuel Alloa

Wann ist ein Bild? Von der Ontologie zur Symptomatologie | Das Lektüreseminar diskutiert jüngst publizierte Arbeiten oder aber weitgehend abgeschlossene Manuskripte. Die Texte werden vier Wochen im Voraus an die Teilnehmer*innen verschickt und dann gemeinsam mit den Autor*innen diskutiert.

Mehr…

Online-Tagung // Stern Cooperation Project (SCP) Conference

Online-Tagung // Stern Cooperation Project (SCP) Conference

Abschlusstagung des Stern Cooperation Project (SCP), Laufzeit: 2018 - 2022

Mehr…

Tagung // Quelle und Kontext I: Die Kunsthandlung Julius Böhler als Akteur auf dem Kunstmarkt

Tagung // Quelle und Kontext I: Die Kunsthandlung Julius Böhler als Akteur auf dem Kunstmarkt

Bei der Hybrid-Tagung gibt das Projektteam in Fallstudien Einblicke in die Handelsbeziehungen der Kunsthandlung Julius Böhler, um exemplarisch über die Herausforderungen der Interpretation des Quellenmaterials zu diskutieren.

Mehr…

The Hugo Helbing Lecture 2022 // Anne Helmreich: Charting our Future - art market studies and provenance research in the digital age

The Hugo Helbing Lecture 2022 // Anne Helmreich: Charting our Future - art market studies and provenance research in the digital age

This lecture is part of the Hugo Helbing Lecture. The Hugo Helbing Lecture – Exploring the Art Market commemorates the achievements of Hugo Helbing every year. It was first held in 2016 on the occasion of the donation of annotated auction catalogues from his firm to the Zentralinstitut für Kunstgeschichte, Munich.

Mehr…

Online-Seminar // Current Research. Lektüreseminar am ZI mit Valeska von Rosen

Online-Seminar // Current Research. Lektüreseminar am ZI mit Valeska von Rosen

Das „geformte Ich“. Künstlerselbstbildnisse in der Frühen Neuzeit | Das Lektüreseminar diskutiert jüngst publizierte Arbeiten oder aber weitgehend abgeschlossene Manuskripte. Die Texte werden vier Wochen im Voraus an die Teilnehmer*innen verschickt und dann gemeinsam mit den Autor*innen diskutiert.

Mehr…

Online-Tagung // Quellen edieren für die Kunstgeschichte II. Texte aus Mittelalter und Neuzeit

Online-Tagung // Quellen edieren für die Kunstgeschichte II. Texte aus Mittelalter und Neuzeit

In Anknüpfung an die am 27./28.9.2019 am Zentralinstitut für Kunstgeschichte stattgefundene Tagung "Quellen edieren für die Kunstgeschichte. Texte des 19. und 20. Jahrhunderts" bilden für die diesjährige Tagung Texte des Mittelalters und der Neuzeit die Grundlage.

Mehr…

Tagung // Hauen und Stechen. Zu Turnieren im 15. und 16. Jahrhundert

Tagung // Hauen und Stechen. Zu Turnieren im 15. und 16. Jahrhundert

Tagung in Kooperation mit dem Bayerischen Nationalmuseum, begleitend zur Studioausstellung „Turnier. Wettkampf und Spiel“ im Bayerischen Nationalmuseum.

Mehr…

Online | 100. Kunsthistorischer Studierendenkongress: VER • WANDLUNG • EN

Online | 100. Kunsthistorischer Studierendenkongress: VER • WANDLUNG • EN

Der 100. Kunsthistorische Studierendenkongress (KSK) zum Thema VER•WANDLUNG•EN findet online am Zentralinstitut für Kunstgeschichte und am Institut für Kunstgeschichte der Ludwig-Maximilians-Universität München statt.

Mehr…

Online-Vorträge //  TIMOR. Vorträge von Emanuele Cutinelli-Rendina, Strasbourg, und Scott Nethersole, London

Online-Vorträge // TIMOR. Vorträge von Emanuele Cutinelli-Rendina, Strasbourg, und Scott Nethersole, London

Diese Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe "Renaissance der Passionen / Rinascimento delle passioni / Renaissance of Passions" (9. März 2022 - 20. April 2022)

Mehr…

Online-Vorträge // DESIDERIUM. Vorträge von Franco Tomasi, Padua, und Ulrich Pfisterer, München

Online-Vorträge // DESIDERIUM. Vorträge von Franco Tomasi, Padua, und Ulrich Pfisterer, München

Diese Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe "Renaissance der Passionen / Rinascimento delle passioni / Renaissance of Passions" ( 9. März 2022 - 20. April 2022)

Mehr…

Online-Vorträge // GAUDIUM. Vorträge von Christine Ott und Michael Cole

Online-Vorträge // GAUDIUM. Vorträge von Christine Ott und Michael Cole

Diese Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe "Renaissance der Passionen / Rinascimento delle passioni / Renaissance of Passions" (9. März 2022 - 20. April 2022)

Mehr…

Online-Vorträge // DOLOR. Vorträge von Diletta Gamberini und Jürgen Müller

Online-Vorträge // DOLOR. Vorträge von Diletta Gamberini und Jürgen Müller

Diese Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe "Renaissance der Passionen / Rinascimento delle passioni / Renaissance of Passions" (9. März 2022 - 20. April 2022)

Mehr…

Ausstellung // Aufbruch der Gestaltung. Plakate für die Olympischen Spiele in München 1972

Ausstellung // Aufbruch der Gestaltung. Plakate für die Olympischen Spiele in München 1972

Anlässlich des 50. Jubiläums der XX. Olympischen Sommerspiele in München 1972 präsentiert das ZI eine Auswahl von Plakaten, die durch ihre Formsprache und Leuchtkraft ein bedeutender Teil des visuellen Erscheinungsbildes der Spiele wurden und bis heute sind.

Mehr…

Festvortrag Theodor-Fischer-Preis 2022 // Erik Wegerhoff: Auf Gottes Schrottplatz. Peter Blakes architekturtheoretische U-Turns

Festvortrag Theodor-Fischer-Preis 2022 // Erik Wegerhoff: Auf Gottes Schrottplatz. Peter Blakes architekturtheoretische U-Turns

Aus Anlass der Vergabe des Theodor-Fischer-Preises 2022 an Dr. Davide Spina und Dr. Korinna Weber | Teil der Vortragsreihe „Stadt Park Umwelt – urbane Konzepte im 20. Jahrhundert“. 20 Jahre Theodor-Fischer-Preis - 50 Jahre Olympische Spiele 1972 in München.

Mehr…

Festvortrag Wolfgang-Ratjen-Preis 2022 // Catherine Whistler: The Anonymous Drawing – Values and Identities

Festvortrag Wolfgang-Ratjen-Preis 2022 // Catherine Whistler: The Anonymous Drawing – Values and Identities

Aus Anlass der Vergabe des Wolfgang-Ratjen-Preises 2022 an Konrad Krčal, M.A., Wien, für seine Dissertation „Das französische Thesenblatt im 17. Jahrhundert. Drei Studien zur allegorischen Gattungsgenese".

Mehr…

Vortrag // Sonja Dümpelmann: Turnplatz, Spielplatz, Sportplatz. Zur Entwicklung und Verortung moderner Körperkultur im 19. und 20. Jahrhundert

Vortrag // Sonja Dümpelmann: Turnplatz, Spielplatz, Sportplatz. Zur Entwicklung und Verortung moderner Körperkultur im 19. und 20. Jahrhundert

Teil der Vortragsreihe „Stadt Park Umwelt – urbane Konzepte im 20. Jahrhundert“. 20 Jahre Theodor-Fischer-Preis - 50 Jahre Olympische Spiele 1972 in München.

Mehr…

Vortrag // Regine Keller: „Eine Art Allmende gegenüber den Verboten und Einschränkungen der steinernen Stadt“: Günther Grzimeks Olympiapark

Vortrag // Regine Keller: „Eine Art Allmende gegenüber den Verboten und Einschränkungen der steinernen Stadt“: Günther Grzimeks Olympiapark

Teil der Vortragsreihe „Stadt Park Umwelt – urbane Konzepte im 20. Jahrhundert“. 20 Jahre Theodor-Fischer-Preis - 50 Jahre Olympische Spiele 1972 in München

Mehr…

Kolloquium in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Verein für Kunstwissenschaft //  Mythenbildung: Wolfgang Augustyn zum 65. Geburtstag

Kolloquium in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Verein für Kunstwissenschaft // Mythenbildung: Wolfgang Augustyn zum 65. Geburtstag

Mit Beiträgen von Dorothee und Peter Diemer, München, Bernhard Maaz, München, und Ulrich Rehm, Bochum

Mehr…

75 Jahre ZI // Die Gründung des ZI im Kontext

75 Jahre ZI // Die Gründung des ZI im Kontext

Veranstaltung zum 75. Jubiläum des ZI

Mehr…

Workshop // Matthew Sova: Reconstructing the Site of the Resurrection: Authenticity, Performance, and the Microarchitectural Tomb of Christ North of the Alps, ca. 1000-1200

Workshop // Matthew Sova: Reconstructing the Site of the Resurrection: Authenticity, Performance, and the Microarchitectural Tomb of Christ North of the Alps, ca. 1000-1200

Fellows und Mitarbeiter*innen des ZI sowie Gastwissenschaftler*innen berichten über laufende Arbeiten. Die offene Form des Workshops ermöglicht eine intensive Diskussion.

Mehr…

Current Research. Lektüreseminar am ZI mit Christine Beese: Zwischen Kunstwerk und Instrument. Anatomische Theater als Gegenstand kunsthistorischer Forschung

Current Research. Lektüreseminar am ZI mit Christine Beese: Zwischen Kunstwerk und Instrument. Anatomische Theater als Gegenstand kunsthistorischer Forschung

Das Lektüreseminar diskutiert jüngst publizierte Arbeiten oder aber weitgehend abgeschlossene Manuskripte. Die Texte werden vier Wochen im Voraus an die Teilnehmer*innen verschickt und dann gemeinsam mit den Autor*innen diskutiert.

Mehr…

Workshop // Yoko Yamaguchi: A Turning Point in Japanese and German Puppetry: The Impact of Artists

Workshop // Yoko Yamaguchi: A Turning Point in Japanese and German Puppetry: The Impact of Artists

Fellows und Mitarbeiter*innen des ZI sowie Gastwissenschaftler*innen berichten über laufende Arbeiten. Die offene Form des Workshops ermöglicht eine intensive Diskussion.

Mehr…

Workshop // Susan Maxwell: Joachim von Sandrart in the Service of Prince Elector Maximilian I

Workshop // Susan Maxwell: Joachim von Sandrart in the Service of Prince Elector Maximilian I

Fellows und Mitarbeiter*innen des ZI sowie Gastwissenschaftler*innen berichten über laufende Arbeiten. Die offene Form des Workshops ermöglicht eine intensive Diskussion.

Mehr…

Workshop // Steven Reiss: Edvard Munchs Skizzenbücher – Eine Sammlung von Bildgedichten, Kurzgeschichten, Kunsttheorie und Wahrnehmungsstudie

Workshop // Steven Reiss: Edvard Munchs Skizzenbücher – Eine Sammlung von Bildgedichten, Kurzgeschichten, Kunsttheorie und Wahrnehmungsstudie

Fellows und Mitarbeiter*innen des ZI sowie Gastwissenschaftler*innen berichten über laufende Arbeiten. Die offene Form des Workshops ermöglicht eine intensive Diskussion.

Mehr…

Online-Workshop // Saskia Quené: Bilder der Zeit in mittelalterlichen Diagrammen des 9. und 10. Jahrhunderts

Online-Workshop // Saskia Quené: Bilder der Zeit in mittelalterlichen Diagrammen des 9. und 10. Jahrhunderts

Fellows und Mitarbeiter*innen des ZI sowie Gastwissenschaftler*innen berichten über laufende Arbeiten. Die offene Form des Workshops ermöglicht eine intensive Diskussion.

Mehr…

Vergabe des Willibald-Sauerländer-Preises 2022

Vergabe des Willibald-Sauerländer-Preises 2022

Aus Anlass der Vergabe des Willibald-Sauerländer-Preises 2022 an Dr. Léa Kuhn, Frankfurt a. Main, für ihre Publikation „Gemalte Kunstgeschichte. Bildgenealogien in der Malerei um 1800".

Mehr…

Vortrag // Oskar Bätschmann: Form- und Inhaltsanalyse. Wölfflin und Panofsky über Dürer

Vortrag // Oskar Bätschmann: Form- und Inhaltsanalyse. Wölfflin und Panofsky über Dürer

Der Vortrag ist Teil der vierteiligen Vortragsreihe „Formfragen: Stil und Inhalt in der deutschen Kunstwissenschaft". Sektion: I. NACH 1900: SCHISMA VON FORMANALYSE UND IKONOLOGIE

Mehr…

Vortrag // Katrin Kogman: Jüdische Bildsprachen der Vormoderne: Forschung zu Formen, Inhalten, Identitäten

Vortrag // Katrin Kogman: Jüdische Bildsprachen der Vormoderne: Forschung zu Formen, Inhalten, Identitäten

Der Vortrag ist Teil der vierteiligen Vortragsreihe „Formfragen: Stil und Inhalt in der deutschen Kunstwissenschaft". Sektion: I. NACH 1900: SCHISMA VON FORMANALYSE UND IKONOLOGIE

Mehr…

Vortrag // Felix Thürlemann: „Weltanschauung“: ein Begriff, bei dem sich zwei gegensätzliche, gleichermaßen überforderte Deutungsmodelle, Stilgeschichte und Ikonologie, einst getroffen haben

Vortrag // Felix Thürlemann: „Weltanschauung“: ein Begriff, bei dem sich zwei gegensätzliche, gleichermaßen überforderte Deutungsmodelle, Stilgeschichte und Ikonologie, einst getroffen haben

Der Vortrag ist Teil der vierteiligen Vortragsreihe „Formfragen: Stil und Inhalt in der deutschen Kunstwissenschaft". Sektion: II. NACH 1945: VERDRÄNGUNG UND KOEXISTENZ

Mehr…

++ ENTFÄLLT ++ Vortrag // Irene Below: The Work of Art as a Primary Source - Zu Hanna Levy-Deinhards "immanenter Kunstsoziologie"

++ ENTFÄLLT ++ Vortrag // Irene Below: The Work of Art as a Primary Source - Zu Hanna Levy-Deinhards "immanenter Kunstsoziologie"

Der Vortrag ist Teil der vierteiligen Vortragsreihe „Formfragen: Stil und Inhalt in der deutschen Kunstwissenschaft". Sektion: II. NACH 1945: VERDRÄNGUNG UND KOEXISTENZ

Mehr…

Current Research. Lektüreseminar am ZI mit Vita Segreto: Libri e Album di Disegni

Current Research. Lektüreseminar am ZI mit Vita Segreto: Libri e Album di Disegni

Das Lektüreseminar diskutiert jüngst publizierte Arbeiten oder aber weitgehend abgeschlossene Manuskripte. Die Texte werden vier Wochen im Voraus an die Teilnehmer*innen verschickt und dann gemeinsam mit den Autor*innen diskutiert.

Mehr…

Paneldiskussion mit Kurzbeiträgen // Monument – Material – Wissen. Erinnerungskultur(en) in der Gegenwartskunst II

Paneldiskussion mit Kurzbeiträgen // Monument – Material – Wissen. Erinnerungskultur(en) in der Gegenwartskunst II

Mit Dieter Daniels (Leipzig), Nausikaä El-Mecky (Barcelona), Caroline Jessen (Leipzig), Mischa Kuball (Düsseldorf)

Mehr…

Vortrag // Werner Busch, Berlin: Sinnstiftung durch Form und strukturelle Anlage

Vortrag // Werner Busch, Berlin: Sinnstiftung durch Form und strukturelle Anlage

Der Vortrag ist Teil der vierteiligen Vortragsreihe „Formfragen: Stil und Inhalt in der deutschen Kunstwissenschaft". Sektion: III. Nach 1968: Kritik und Wiederholung

Mehr…

Workshop // Anke Blümm: Découvertes: „Bauhäusler“ auf der Weltausstellung 1937 in Paris

Workshop // Anke Blümm: Découvertes: „Bauhäusler“ auf der Weltausstellung 1937 in Paris

Fellows und Mitarbeiter*innen des ZI sowie Gastwissenschaftler*innen berichten über laufende Arbeiten. Die offene Form des Workshops ermöglicht eine intensive Diskussion.

Mehr…

Interner Workshop // Art Academies Seminar

Interner Workshop // Art Academies Seminar

In Kooperation mit The Center, National Gallery of Art, Washington (vormals Center for Advanced Study in the Visual Arts/CASVA, Washington)

Mehr…

Vortrag // Stephanie Marchal: 'The Necessity of Formalism.' Die Reduktion von Weltfremdheit in Clement Greenbergs Texten zur Kunst

Vortrag // Stephanie Marchal: 'The Necessity of Formalism.' Die Reduktion von Weltfremdheit in Clement Greenbergs Texten zur Kunst

Der Vortrag ist Teil der vierteiligen Vortragsreihe „Formfragen: Stil und Inhalt in der deutschen Kunstwissenschaft". Sektion: III. NACH 1968: KRITIK UND WIEDERHOLUNG

Mehr…

Vortrag // Raphael Rosenberg: „Kunstgeschichte ohne Kunst“ oder „Kunst ohne Geschichte“?

Vortrag // Raphael Rosenberg: „Kunstgeschichte ohne Kunst“ oder „Kunst ohne Geschichte“?

Der Vortrag ist Teil der vierteiligen Vortragsreihe „Formfragen: Stil und Inhalt in der deutschen Kunstwissenschaft". Sektion: IV. NACH 1980: SYNTHESE UND ÖFFNUNGEN

Mehr…

Vortrag // Gerd Blum: Der Gewinn der Mitte. Synthesen von Formanalyse und Ikonologie in der BRD nach 1980

Vortrag // Gerd Blum: Der Gewinn der Mitte. Synthesen von Formanalyse und Ikonologie in der BRD nach 1980

Der Vortrag ist Teil der vierteiligen Vortragsreihe „Formfragen: Stil und Inhalt in der deutschen Kunstwissenschaft". Sektion: IV. NACH 1980: SYNTHESE UND ÖFFNUNGEN

Mehr…

Current Research. Lektüreseminar am ZI mit Jean-François Corpataux: Tizian, Philipp II. und der Andromeda-Effekt

Current Research. Lektüreseminar am ZI mit Jean-François Corpataux: Tizian, Philipp II. und der Andromeda-Effekt

Das Lektüreseminar diskutiert jüngst publizierte Arbeiten oder aber weitgehend abgeschlossene Manuskripte. Die Texte werden vier Wochen im Voraus an die Teilnehmer*innen verschickt und dann gemeinsam mit den Autor*innen diskutiert.

Mehr…

Workshop // Carolin Goll: Erdachte Antike - erforschte Antike. Die Zeichnungen Martin von Wagners zwischen Kunst und Archäologie

Workshop // Carolin Goll: Erdachte Antike - erforschte Antike. Die Zeichnungen Martin von Wagners zwischen Kunst und Archäologie

Fellows und Mitarbeiter*innen des ZI sowie Gastwissenschaftler*innen berichten über laufende Arbeiten. Die offene Form des Workshops ermöglicht eine intensive Diskussion.

Mehr…

Workshop // Lisa Stuckey: Schwaches Recht kuratieren – Am Exempel »Tribunal NSU-Komplex auflösen«

Workshop // Lisa Stuckey: Schwaches Recht kuratieren – Am Exempel »Tribunal NSU-Komplex auflösen«

Fellows und Mitarbeiter*innen des ZI sowie Gastwissenschaftler*innen berichten über laufende Arbeiten. Die offene Form des Workshops ermöglicht eine intensive Diskussion.

Mehr…

Workshop // Maria Teresa Chicote:  Arboreal Spaces - Naturalising Architecture at the Eve of the Early Modern Period

Workshop // Maria Teresa Chicote: Arboreal Spaces - Naturalising Architecture at the Eve of the Early Modern Period

Fellows und Mitarbeiter*innen des ZI sowie Gastwissenschaftler*innen berichten über laufende Arbeiten. Die offene Form des Workshops ermöglicht eine intensive Diskussion.

Mehr…

Conference // Art information: reflection and the future

Conference // Art information: reflection and the future

9th International Conference for Art Libraries

Mehr…

Workshop // Bénédicte Gady: The Pompeaian House of Prince Napoléon

Workshop // Bénédicte Gady: The Pompeaian House of Prince Napoléon

Fellows und Mitarbeiter*innen des ZI sowie Gastwissenschaftler*innen berichten über laufende Arbeiten. Die offene Form des Workshops ermöglicht eine intensive Diskussion.

Mehr…

ZI – die nächsten 75 Jahre

ZI – die nächsten 75 Jahre

Vorstellung der Publikation „ZI 75 – das Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München“, Präsentation der App „MunichArtToGo“ und Eröffnung der Ausstellung „Kunstgeschichte! Forschungsinstitute weltweit“.

Mehr…

Panofsky Lecture 2022 | James Loeb Lecture 2022 // Maria Fabricius Hansen: Translations of the Past. Art History’s Concepts of ‘Renaissance’, ‘Antique’, and ‘Classical’ revisited

Panofsky Lecture 2022 | James Loeb Lecture 2022 // Maria Fabricius Hansen: Translations of the Past. Art History’s Concepts of ‘Renaissance’, ‘Antique’, and ‘Classical’ revisited

This lecture juxtaposes the conventional definitions of the Renaissance, through its endeavors to revive or renew Roman Antiquity, with observations of paintings and buildings of the fifteenth century in order to reconsider the characteristics of Italian visual culture of the time.

Mehr…

Workshop //  Friederike Sigler: Kunst und Nationalismus

Workshop // Friederike Sigler: Kunst und Nationalismus

Fellows und Mitarbeiter*innen des ZI sowie Gastwissenschaftler*innen berichten über laufende Arbeiten. Die offene Form des Workshops ermöglicht eine intensive Diskussion.

Mehr…

Workshop // Konrad Krčal: Allegorical genres

Workshop // Konrad Krčal: Allegorical genres

Fellows und Mitarbeiter*innen des ZI sowie Gastwissenschaftler*innen berichten über laufende Arbeiten. Die offene Form des Workshops ermöglicht eine intensive Diskussion.

Mehr…

Workshop // Aurea Klarskov: Algorithmus und Auslöschung

Workshop // Aurea Klarskov: Algorithmus und Auslöschung

Fellows und Mitarbeiter*innen des ZI sowie Gastwissenschaftler*innen berichten über laufende Arbeiten. Die offene Form des Workshops ermöglicht eine intensive Diskussion.

Mehr…