Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / Forschung / Publikationen / Laufende Publikationen / Zeitschrift für Kunstgeschichte

Zeitschrift für Kunstgeschichte

EN>>

Die Zeitschrift für Kunstgeschichte, gegründet 1932 durch Wilhelm Waetzoldt und Ernst Gall, erscheint vier Mal jährlich im Deutschen Kunstverlag. Als international führende Fachzeitschrift deutschsprachiger Kunstgeschichte ist sie zugleich eines der bedeutendsten Publikationsmedien für Kunstgeschichte weltweit. Die von unabhängigen Gutachterinnen und Gutachtern durch zweifachen double-blind peer review geprüften Beiträge werden auf Deutsch, Englisch, Französisch oder Italienisch veröffentlicht.

Die Zeitschrift für Kunstgeschichte veröffentlicht Aufsätze, Miszellen und Rezensionen aus allen Bereichen der Kunstgeschichte, sie ist eine Zeitschrift für das ganze Fach. Dies bezieht sich sowohl auf die Vielfalt der Forschungsgebiete und -objekte als auch auf die Pluralität der Methoden in der empirischen Forschung und der kunstwissenschaftlichen Theoriebildung. Vor dem Horizont international verflochtener Wissenschaft ist es ihr zugleich ein Anliegen, die Rolle des Deutschen als Wissenschaftssprache zu stärken.

——————————

Founded by Wilhelm Waetzold and Ernst Gall in 1932, the Zeitschrift für Kunstgeschichte is published quarterly by Deutscher Kunstverlag. As the leading international German-language art history journal, it is one of the foremost periodicals of the academic discipline world-wide. Scholarly articles undergo a double-blind peer review by two independent experts; contributions are accepted in German, English, French, and Italian.

The Zeitschrift für Kunstgeschichte publishes scholarly articles, shorter notices (“Miszellen”), and book reviews from the full range of the history of art―it is a periodical for the entire discipline.
It aims for inclusiveness in the variety of research areas and objects it covers as well as in the diverse approaches to empirical research and methods of theoretical reflection it welcomes. Against the backdrop of a transnational discipline, the journal aims at same time to accentuate the role of the German language in scholarly discourse.

 

ZEITSCHRIFT FÜR KUNSTGESCHICHTE 84, 2021, HEFT 2

Herausgegeben von Michael Cole, Burcu Dogramaci, Ann-Sophie Lehmann, Brigitte Sölch und Gregor Wedekind
Redakteur: Gerrit Walczak

ABSTRACTS     145

AUFSÄTZE/ARTICLES     147

Barbara Franzé
Images et société à Reichenau, vers l'an mil : les peintures d'Oberzell et les manuscrits apparentés     147

Gerhard Weilandt, Stefan Breitling und Anna Nöbauer
Liturgischer Alltag auf einer Großbaustelle des 13. Jahrhunderts: Zur Funktion einiger Konsolen in den Seitenschiffen des Bamberger Domes     181

Mattia Biffis
Francesco Salviati’s Lamentation for Venice and the Origins of the Disegno/Colorito Debate     201

Richard Wrigley
“C’est un bourgeois, mais non un bourgeois ordinaire": The Contested Afterlife of Ingres’s Portrait of Louis-François Bertin     220

Hans Christian Hönes
Untranslatable: Gottfried Kinkel, Kulturgeschichte, and British Art Historiography     248

BUCHBESPRECHUNGEN/BOOK REVIEWS

Rethinking the Arts during the French Revolution: Christian Michel (ed.), Art et démocratie: Les débats sur les arts de dessin dans les premières années de la Révolution française
Reviewed by Philippe Bordes     269

De la France des Expositions Universelles au Cambodge d’aujord’hui : Une nouvelle perspective sur Angkor Vat : Michael Falser, Angkor Wat: A Transcultural History of Heritage
Recensé par Édith Parlier-Renault    274

Am Fluchtpunkt der Fotografie: Michalis Valaouris, Perspektive und Fotografie: Studien zur Naturalisierung des Kamerabildes (Kaleidogramme, Bd. 174)
Rezensiert von Dominique Laleg     281

ADRESSEN DER AUTORINNEN UND AUTOREN / AUTHORS AND ADDRESSES    287
____________
Einsendungen von Manuskripten zu allen Themengebieten der Kunst- und Bildgeschichte sind jederzeit willkommen / We welcome submissions of manuscripts on all topics pertaining to art history and visual studies

PD Dr. Gerrit Walczak
Redaktion der Zeitschrift für Kunstgeschichte
Zentralinstitut für Kunstgeschichte
Katharina-von-Bora-Str. 10
D-80333 München
e-Mail g.walczak@zikg.eu