Dr. Meike Hopp

Literaturverzeichnis

Monografien

Meike Hopp:
Kunsthandel im Nationalsozialismus. Adolf Weinmüller in München und Wien
Köln [u.a.]: Böhlau 2012 (Veröffentlichungen des Zentralinstituts für Kunstgeschichte, 30)

Herausgeberschaft

Aufsätze, Katalogbeiträge, Lexikonartikel

Meike Hopp und Stephan Klingen:
Vom "Führerbau" zum Central Collecting Point. Verlagerung von Kunst- und Kulturgut am Beispiel München 1942-1949
In: Bergung von Kulturgut im Nationalsozialismus. Mythen - Hintergründe - Auswirkungen, hrsg. Pia Schölnberger, Sabine Loitfellner, Wien: Böhlau 2016 (Schriftenreihe der Kommission für Provenienzforschung, Bd. 6), S. 69-84

Meike Hopp:
"Ist Moderne Kunst noch ein Spekulationsobjekt?" Das Gesetz über das Versteigerergewerbe und die Regulierung des Auktionswesens durch die Reichskammer der bildenden Künste
In: Die Kammer schreibt schon wieder. Das Reglement für den Handel mit Moderner Kunst im Nationalsozialismus, hrsg. Anja Tiedemann, Berlin: Walter De Gruyter 2016 (Schriften der Forschungsstelle "Entartete Kunst", Bd. 10), S. 49-68

Meike Hopp:
»Weiß gar nicht, wo sie alle hingerathen sind«. Der Münchner Bestand der Werke Rudolf von Alts und die »Sammlung Bormann« – Eine Herausforderung für die Provenienzforschung
In: Rudolf von Alt. "… genial, lebhaft, natürlich und wahr". Der Münchner Bestand und seine Provenienz, hrsg. Andreas Strobl, Berlin: Deutscher Kunstverlag 2015, S. 146-190

Meike Hopp und Stephan Klingen:
Geraubte Raubkunst? Das Forschungsprojekt zum sog. "Führerbau-Diebstahl" am Zentralinstitut für Kunstgeschichte München
In: aviso. Zeitschrift für Wissenschaft und Kunst in Bayern (2015), 3, S. 24-27

Meike Hopp:
Aus aktuellem Anlass: Problemfelder der Provenienzforschung
In: "zur debatte" (2014), 5, S. 33-36

Meike Hopp:
Der schriftliche Nachlass Lothar Fischer im Deutschen Kunstarchiv Nürnberg - Eine Gebrauchsanweisung
In: Lothar Fischer. Das plastische Werk 1953 - 2004; Werkverzeichnis, hrsg. Pia Dornacher, Selima Niggl , Neumarkt i.d. OPf.: Lothar & Christel Fischer Stiftung 2013 (Erw. Neuaufl.), S. 49-53

Meike Hopp:
„Gültigkeit hat allein das Werk“ - Die „Kunstfiguren“ Lothar Fischers
In: Lothar Fischer: das plastische Werk 1953 – 2004; Werkverzeichnis , hrsg. Pia Dornacher, Selima Niggl, Neumarkt i.d. OPf.: Lothar & Christel Fischer Stiftung 2013, S. 13-32

Meike Hopp:
Kunsthandel 1938
In: 1938 - Kunst, Künstler, Politik, hrsg. Eva Atlan, Raphael Gross, Julia Voss, Göttingen: Wallstein 2013, S. 151-175

Meike Hopp:
Rudolf von Alt
In: 1938 - Kunst, Künstler, Politik, hrsg. Eva Atlan, Raphael Gross, Julia Voss, Göttingen: Wallstein 2013, S. 177-188

Meike Hopp:
Spurensuche im "Anti-Puppenheim". München als Anziehungspunkt für internationale Künstlerinnen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts
In: Ateny nad Izarą, malarstwo monachijskie; studia i szkice (Athen an der Isar, Münchner Malerei ; Studien und Skizzen) , hrsg. Elizy Ptaszyńskiej, Suwałki: Muzeum Okręgowe 2012, S. 47-64

Meike Hopp:
Die Kunsthandlungen und Auktionshäuser von Adolf Weinmüller in München und Wien 1936 - 1945
In: NS-Raubgut in Museen, Bibliotheken und Archiven; Viertes Hannoversches Symposium, Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Bibliothek - Niedersächsische Landesbibliothek, hrsg. Regine Dehnel, Frankfurt am Main: Klostermann 2012 (Viertes Hannoversches Symposium ), 395-407

Meike Hopp:
Der Kunsthändler Adolf Weinmüller (München/Wien) und seine Rolle bei der "einheitlichen Neuregelung des Deutschen Kunsthandels"
In: Kunst sammeln, Kunst handeln , hrsg. Eva Blimlinger, Monika Mayer , Wien [u. a.]: Böhlau 2012 (Schriftenreihe der Kommission für Provenienzforschung), S. 65-77

Meike Hopp:
Künstlerinnenausbildung "in einem tauben reaktionären Milieu". Frauen an der Akademie der Bildenden Künste München zwischen Anpassung und Widerstand (1920 - 1949)
In: Vereinigung Bildender Künstlerinnen Österreichs: 100 Jahre VBKÖ Festschrift. 2011, hrsg. Rudolfine Lackner, Wien: VBKÖ 2011, S. 215-238

Meike Hopp:
"Mehr rezeptiv als produktiv"? Frauen an der Akademie der Bildenden Künste München von 1813-1945
In: "... kein bestimmter Lehrplan, kein gleichförmiger Mechanismus". 200 Jahre Akademie der Bildenden Künste München, hrsg. Nikolaus Gerhart ; Walter Grasskamp; Florian Matzner, München: Hirmer 2008, S. 66-75